Sehr verschmuste Katze zu verschenken!! Nähe Augsburg, 86391

      Sehr verschmuste Katze zu verschenken!! Nähe Augsburg, 86391

      Hallo ihr Lieben,

      Leider muss ich meine Katze abgeben. Nachdem ihre "Lebenspartnerin" plötzlich nicht mehr zurückgekommen ist, bräuchte meine verbliebene Josie wohl sehr viel mehr Aufmerksamkeit bzw. einen neuen Artgenossen an ihrer Seite. Leider bin ich beruflich sehr eingespannt und kann ihr deswegen weder das eine noch das andere geben. :(

      Ich hoffe, dass ich auf diesem Wege ein schönes neues zu Hause für sie finden kann, am Besten wäre es natürlich wenn es dort auch einen Spielgefährten für sie geben würde.. Vielleicht hat auch jemand eine Katze verloren und ist in genau derselben Situation?

      Mal ein bisschen was zu ihr:
      Meine Josie ist ca. 3 Jahre alt, weiß-getigert, kastriert und war vom Charakter her schon immer sehr verschmust, mehr als andere Katzen. Sie ist eigentlich mehr wie ein Hund, finde ich manchmal. Stubenrein ist sie auch, eine sehr brave Katze, kratzt nur am Kratzbaum und geht nicht an die Möbel. Ich glaube, sie versteht sehr gut, was sie darf und was nicht und hält sich in den meisten Fällen auch daran.

      Mir tut es leid, sie weggeben zu müssen, aber ich sehe keine andere Möglichkeit, auch zum Wohl der Katze.

      Ich werde natürlich noch ein Bild anhängen..

      Sie müsste in Stadtbergen/OT Deuringen (bei Augsburg) abgeholt werden.
      Bilder
      • Foto0037.jpg

        32,59 kB, 448×311, 133 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Coco1983“ ()

      Hallo Momo,
      willkommen im Forum.

      Hast Du vielleicht nicht gesehen, aber der Beitrag ist schon ein Jahr alt - kann gut sein dass sich die Besitzerin hier nicht mehr melden wird.

      Wenn Du eine Katze suchst schau doch mal beim örtlichen Tierschutz, in Tierheimen oder im Netz bei z.B. DHD24 - sicher wirst Du schnell fündig. Ich wünsche Dir viel Erfolg und halte die Daumen gedrückt! :wink:
      "A reader lives a thousand lives before he dies.
      The man who never reads lives only one." (George R. R. Martin)