Der Tod meines Katers, Ich bin mit den nerven total am Ende

  • Hallo Liebe Katzenfreunde,

    Ich bin im Moment total verzweifelt und weiß nicht mehr was ich machen soll.
    Es ist schon ein paar Tage her..
    Am 03.11.2018 hab ich Abends meinen Freund von Arbeit abgeholt, um einkaufen und anschließend mit Freunden Bowling spielen zu gehen.
    Unsere Katzen Maja und Louie waren an dem Abend draußen... ich habe mir nichts weiter dabei gedacht, sie an dem Abend draußen spielen zu lassen, da wir nicht sehr spät nach Hause kommen wollten.
    Also bat ich meine Schwiegereltern, die beiden später bitte rein zu holen und bis los gefahren.
    Als wir wieder nach Hause kamen, war unsere Maja noch draußen. Meine Schwiegereltern sagten, sie hätte die beiden Katzen abends überall gesucht, sie aber nicht gefunden. Eigentlich gehen unsere Katzen nie weit und kommen immer wenn wir sie rufen... bei meinen Schwiegereltern kommen sie allerdings nicht immer gleich, allerdings war es schon komisch, dass sie gar nicht gekommen sind. Auf jeden Fall haben wir unsere Maja rein geschafft (Zu unserer 3. Katze Marie, die allerdings noch nicht allein raus darf). Wir sind an dem Abend mehrere Male raus gegangen und haben unseren Louie gerufen, aber er kam einfach nicht. Ich habe mir nichts schlimmes dabei gedacht. Ich bin davon ausgegangen, dass er vielleicht irgendwo bei unseren Nachbarn in der Scheune oder im Schuppen schläft und uns nicht hört oder dass er vielleicht aus versehen in einem Schuppen oder einer Garage eingeschlossen wurde. An dem Abend stellt ich ein Katzenhaus auf den Balkon, damit er sich dort ins warme legen kann, falls er die Nacht nach Hause kommt. Ich habe die Nacht total schlecht und unruhig geschlafen. Am nächsten Morgen bin ich sofort auf den Balkon gegangen, aber es war keiner da und er kam auch nicht als wir gerufen haben. Wir sind sofort raus gegangen uns haben angefangen zu suchen. Wir waren noch nicht mal aus dem Grundstück raus... da fragte der Onkel meines Freundes (der gegenüber auf der anderen Straßenseite wohnt), ob wir denn eine Katze suchen (er weiß dass wir welche haben, aber nicht wie sie aussehen). Er sagte, im seinem Garten liegt eine und dass er total erschrocken ist, als er sie tot im garten gesehen hat. In dem Moment war ich total geschockt, bin hingerannt und musste anfangen zu weinen. Ich konnte es einfach nicht glauben, vorallem weil er erst ein Jahr alt war. Irgendein Idi*t hat meinen Louie angefahren und ihm natürlich nicht geholfen. Wir wohnen am Dorfeingang und da fahren die meisten in der 40er Zone mind. 80. Eine Welt ist für mich zusammengebrochen und ich kann es heute noch nicht glauben, dass er einfach weg ist.
    Leider wusste ich zu dem Zeitpunkt noch nicht, dass man den zurückgebliebenen Katzen Zeit mit dem Toten Tier geben soll, deswegen haben wir ihn relativ schnell begraben und ich bereue es, den anderen nicht die Chance gegeben zu haben, Abschied zu nehmen. Allerdings glaube ich, dass seine Schwester Maja dabei war, als er gestorben ist, da sie ihn überhaupt nicht sucht, obwohl die beiden zusammen aufgewachsen sind und immer aneinander hingen. Ich fin es auch komisch, dass man keinerlei Verletzungen gesehen hat... kein Blut und nichts. Seitdem empfinde ich keine Freude mehr, ich habe keinen Spaß mehr am Leben und muss die ganze Zeit nur an ihn denken. Sowohl in der Berufsschule als auch auf Arbeit bin ich schon mehrere Male zusammengebrochen und kann mich kaum mehr konzentrieren. Ich habe das Gefühl, keiner kann mich verstehen und alle sind nur von mir genervt. Er war nicht nur eine Katze, er gehört schließlich zum Familie. Ich bin mit meinen Nerven so am Ende und weiß nicht mehr weiter, es wird keinen Tag besser und ich kann einfach nicht mehr. Ich mach mir so viele Vorwürfe und es macht mich fertig, dass ich ihm nicht helfen kann, dass ich nichts ändern kann und ich es anscheinend einfach so hinnehmen muss. ;( Ich stelle mir die Frage, wie es jetzt weiter geht, ob meine Starke trauer normal ist und ob ich Maja überhaupt noch weiter raus lassen soll. Ich vermisse ihn einfach so sehr ;( ;( ;(

    Ich bitte euch um Ratschläge
    Bilder
    • Louie.JPG

      238,74 kB, 768×1.024, 3 mal angesehen

    84 mal gelesen