Sechs Jahre, 65.000 neue Familien – Das Online-Tierheim shelta feiert Geburtstag

  • Das Online-Tierheim shelta von TASSO e.V. feiert Geburtstag. Dabei ist nicht nur das sechsjährige Bestehen ein Grund zum Jubeln, sondern vor allem, dass in der Zwischenzeit mehr als 65.000 Tierschutztiere, die auf shelta vorgestellt wurden, ein neues Zuhause gefunden haben.

    Mit Steckbriefen, Fotos und Videos haben sich auf shelta seit dem Start am 31. Januar 2011 mehrere zehntausend Tiere präsentiert. Ihre Schicksale erreichten tausende Menschen, die sich für die Adoption eines Vierbeiners interessieren. „Es freut uns besonders, dass darunter auch viele Tiere waren, die es ohne shelta schwer gehabt hätten, eine Familie zu finden“, betont die Leiterin des Online-Tierheims, Heike Engelhart. „Kranke oder ältere Tiere werden leider häufig neben jungen und agilen Hunden und Katzen übersehen. Mit shelta erreichen die Tiere noch viel mehr Menschen und können diese davon überzeugen, wie liebenswert sie sind.“

    Diana Eichhorn: „Tierschutztiere sind keine Problemtiere“

    Daran, dass leider noch immer manchmal Skepsis gegenüber Tierschutztieren besteht, möchte auch shelta-Schirmherrin und VOX-Moderatorin Diana Eichhorn etwas ändern. Mit ihrer Unterstützung für das Online-Tierheim wirbt sie auch gleichzeitig für Tierschutztiere. Auch ihre eigenen Hunde Klein-Maggie und Nalani sind Tierschutzhunde. Die Aufnahme der beiden war eine Entscheidung, die Diana Eichhorn nie bereut hat. „Das Vorurteil, das alle Tierschutzhunde problembelastet sind, stimmt einfach nicht“, weiß sie aus eigener Erfahrung. „Auf Rasse und Stammbaum lege ich keinen Wert, aber darauf, einem Tier, das möglicherweise schon Schlimmes durchgemacht hat, ein schönes Zuhause zu bieten.“ Besonders beeindruckt es sie, dass die Tiere trotz allem, was ihnen teilweise widerfahren ist, ihre Lebensfreude und das Vertrauen in uns Menschen nicht verlieren.

    Liebenswerte Hündin sucht das große Glück

    Ein gutes Beispiel dafür ist Nicki. Die hübsche Mischlingshündin wurde ausschließlich und völlig isoliert an einer Kette gehalten, bis sie schließlich von den Behörden beschlagnahmt und ins Tierheim gebracht wurde. Sie hat in ihrem Leben nicht viel kennengelernt und erst recht nichts Schönes erlebt. Dennoch ist sie sehr freundlich und aufgeschlossen. Damit Nicki endlich ihr verdientes Zuhause findet, präsentiert der Tierschutzverein die Schäferhund-Collie-Mix-Dame mit mehreren Fotos und einer genauen Beschreibung auf shelta. Der Eintrag wird regelmäßig aktualisiert, damit Interessenten immer auf dem neusten Stand sind. Mehr als 100 Menschen haben Nickis Portrait bereits gelesen, und bestimmt ist bald auch für sie der richtige Mensch dabei.

    Wie Nicki warten derzeit etwa 9500 Tiere in Tierheimen und Pflegestellen, die an shelta teilnehmen, auf ihre neue Familie. Es sind Hunde, Katzen, Frettchen und Nager aus dem In- und Auslandstierschutz, kleine, große, dicke, dünne, junge, alte, freundliche, ängstliche oder ungestüme Tiere. Sie alle haben aber eines gemeinsam: Sie verdienen ein dauerhaftes Zuhause, in dem es ihnen endlich gut geht.


    Weitere Informationen bei:

    TASSO e.V.
    Otto-Volger-Str. 15
    65843 Sulzbach/Ts.
    Tel.: +49 (0) 61 90 / 93 73 15
    Fax: +49 (0) 61 90 / 93 74 00
    E-Mail: presse@tasso.net
    tasso.net

    Über TASSO e.V.:
    Die in Sulzbach bei Frankfurt ansässige Tierschutzorganisation TASSO e.V. betreibt Europas größtes Haustierzentralregister. Mittlerweile vertrauen knapp 5,6 Millionen Menschen dem seit mehr als 30 Jahren erfolgreich arbeitenden Verein. Derzeit sind über 7,7 Millionen Tiere bei TASSO registriert und somit im Verlustfall vor dem endgültigen Verschwinden geschützt. Durchschnittlich alle zehn Minuten vermittelt TASSO ein entlaufenes Tier an seinen glücklichen Halter zurück, dies sind im Jahr rund 60.000. Die Registrierung und alle anderen Leistungen von TASSO wie die 24-Stunden-Notrufzentrale, Suchplakate, SOS-Halsband-Plakette und der Suchservice sind kostenlos. Der Verein finanziert sich ausschließlich aus Spenden großzügiger Tierfreunde. Neben der Rückvermittlung von Haustieren ist TASSO im Tierschutz im In- und Ausland aktiv und sieht seinen zusätzlichen Schwerpunkt in der Aufklärung und der politischen Arbeit innerhalb des Tierschutzes. TASSO arbeitet mit den meisten Tierschutzvereinen und -organisationen sowie mit nahezu allen deutschen Tierärzten zusammen und unterstützt regelmäßig Tierheime unter anderem bei kostenaufwändigen Projekten. Mit dem Online-Tierheim shelta bietet TASSO zudem Tiersuchenden eine Plattform in der virtuellen Welt. Für die Tierhalter ist TASSO ein kompetenter Ansprechpartner für alle Belange des Tierschutzes.

    161 mal gelesen