Dicker Knoten Zitze beim Mops

      Dicker Knoten Zitze beim Mops

      Guten Abend,
      bin ein neuling in Sachen Hunde.
      Wir haben heute einen Mops bekommen den wir im Internet gekauft haben.
      Er wurde zu uns nachhause gebracht und es war alles in Ordnung.
      Familie war nett und war auch bei uns zu hause.
      Kaufvertrag abgeschlossen Impfpass und EU Ausweis war dabei sowie auch "Tollwutmarke".
      Jetzt haben wir im nachhinein festgestellt das die Hündin einen grossen Knoten am Bauch hat (Zitze)!
      Wir haben dauraufhin die bisherigen Besitzer angerufen und die meinten die waren beim Tierarzt und es kommt daher das der Hund Welpen bekommen hat, und das Restmilch wäre den man mit lauwarmen Wasser und Essig einmassieren sollte und es dann weggeht.
      Wir haben uns sofort mal im Internet ein bisschen Informiert und sind auf Gesäugtumore etc. gestossen....
      Der Verkäufer hat uns versichert das der Hund sowas auf keinen Fall hat und uns gesagt wir können zum Tierarzt gehen und kontrollieren lassen, und Sie würden Ihn auch wieder zurücknehmen!
      Jetzt wollten wir morgen zum Tierarzt gehen und das kontrollieren lassen.
      Wie ist eure einschätzung dazu?

      Edit: Falsches Forum bitte um verschiebung
      Gruß Dennis
      Bilder
      • 20170906_230812.jpg

        772,89 kB, 1.808×1.676, 18 mal angesehen
      • 20170906_231210.jpg

        891,6 kB, 1.188×1.484, 11 mal angesehen