ausstopfen

    hallo,

    ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen.
    meine liebste katze muss leider bald eingeschläfert werden und ich möchte sie dann nicht beim tierartz lassen oder sie verbrennen.
    wir haben immerhin 16 sehr schöne jahre miteinander verbracht.
    ich habe mich dazu entschieden sie ausstopfen zu lassen.
    hat hier jemand vielleicht damit erfahrung und kann mir weiterhelfen wo ich mich hinwenden kann?
    ich bin über jeden tipp sehr dankbar.


    vielen dank und viele grüße petra
    Hi!

    Erst einmal ist es sehr traurig, dass sich deine Katze bald auf ihren letzen Weg machen muss!!! Ich wünsche dir viel Kraft für diese schwere Zeit!!

    Wie hier schon erwähnt, findest du mit Google sicher den einen oder anderen Präparator...

    Bitte bedenke aber, dass ein ausgestopftes Tier einem lebenden nur begrenzt ähnelt. Auch noch so gute Arbeit zaubert keine lebendigen Augen!
    Oft sehen ausgestopfte Tiere aus, wie sie nunmal sind - nämlich tot. Überlege dir, ob du deine Fellnase nicht lieber mithilfe von Fotos in Erinnerung behalten möchtest.

    LG
    "Die Katze ist das Meisterstück der Natur" (Leonardo da Vinci)
    Original von drdoolittle


    Bitte bedenke aber, dass ein ausgestopftes Tier einem lebenden nur begrenzt ähnelt. Auch noch so gute Arbeit zaubert keine lebendigen Augen!
    Oft sehen ausgestopfte Tiere aus, wie sie nunmal sind - nämlich tot. Überlege dir, ob du deine Fellnase nicht lieber mithilfe von Fotos in Erinnerung behalten möchtest.

    LG


    Guten Morgen Petra,

    sicher liegt letztlich die Entscheidung bei dir :wink: doch ich kann mich
    drdoolittle nur anschliessen und ihr absolut recht geben :wink: wäre es nicht sogar sehr schmerzhaft deine Katze dort irgendwo im Wohnzimmer stehen zu haben :confused:
    Meine Krümel wurde auch 16 Jahre und ich habe sie im Garten beeerdigt und ihr dort ihre letzte Ruhe gegeben :sad: Blümchen schmücken dort ihr Grab. Ich könnte es nicht ertragen sie alle 14 Tage abstauben zu müssen :confused:

    Liebe Grüße Andrea
    Es gibt kein "Besser" oder "Schlechter", nur Unterschiede.
    Diese müssen respektiert werden, egal ob es sich um die Hautfarbe,
    die Lebensweise oder eine Idee handelt. (Kote Kotah, Chumash)
    Also ich könnte das auch nicht. :snooty:
    Ich finde es schon schwer genug überhaupt eine meiner Lieblinge zu verlieren :cry: und ihn dann noch tot in der Wohnung rumstehen haben das finde ich makaber.

    Das ist vielleicht jetzt blöd aber ich denke wenn er begraben wird ist die Seele frei und kann über die Regenbogenbrücke gehen.
    Und wenn er ausgestopft ist hätte ich das Gefühl das sie hier gefangen ist... :sad:

    Ich weiß nicht ob das jemand versteht wie ich es meine. :think:
    Liebe ist das einzige was wächst,
    indem man es verschwendet.
    Ja Babe, ich weiß, was Du meinst. Also ich könnte das auch nicht. Wenn ich mir vorstelle, eine meiner Fellnasen sitzt dann leblos auf dem Sofa oder auf nem Stuhl und starrt mich aus kalten Augen an, ne...., grausame Vorstellung. :snooty:
    Meine Rasselbande:
    Kuschel, Pushkin, Nala, Luigi(ich hoffe sehr, daß wir Dich bald wieder haben) und Purzel
    Hallo,

    ich verstehe auch was Babe damit meint! Aber letztendlich muß ja jeder selbst entscheiden, wie er mit dem Tod seines Kameraden umgeht. Ich persönlich wollte es nicht haben, denn nur durch ein lebendes Tier kann man seine Seele betrachten. Ein totes, ausgestopftes wäre zwar "anwesend" aber doch irgendwie nicht mehr da. :cry:
    Und es stimmt.....nicht immer sind Besitzer mit dem Ergebnis zufrieden. :confused:
    ich hab mal nen beitrag über eine frau gesehen, die sich ihren dalmatiner ausstopfen ließ. das tier hat sie dann an das fenster gesetzt, an dem es zu lebzeiten auch immer gesessen hatte.

    ich kann es nicht nachvollziehen! sie kommt in dieses zimmer, das tier reagiert nicht und sie blickt in leere augen. kein "spiegel der seele", der jedes lebewesen ausmacht!

    @petra:

    es ist reine geschmacksache, aber überlegst du wirklich beim anblick deiner katze, in welcher position sie ausgestopft besonders gut aussieht?

    jeder nach seinem gusto - ich würde es eben nicht machen. die hülle meiner bailey hat ihre letzte ruhe unter 4 birken gefunden. ausstopfen finde ich einfach würdelos...

    lg von kathrin
    Ich habe mal ein ausgestopftes Tier (ein Eichhörnchen) angefasst,
    es ist nicht warm und es ist hart. Zudem werden nie die echten Augen
    für eine Präparation verwendet.
    Liebe Petra, Deine Katze wird immer in Deinem Herzen sein. Wenn es soweit sein wird , gönne ihr ein ruhiges Plätzchen im Garten, falls Du diese Möglichkeit hast.
    Maja
    ich merke schon, dass hier viele etwas gegen das ausstopfen haben.
    ich habe es mir jetzt überlegt und gestern auf rtl2 eine sehr interessante reportage dazu gesehen.
    hat diese zufällig noch jemand gesehen?
    also die tierbestattung fand ich ja ganz schrecklich.
    es sah aus, als wäre das in einer garage gewesen.

    es kam auch etwas über 2 junge frauen die in bochum tiere präparieren.
    ich habe da heute gleich bei rtl2 angerufen und mich erkundigt.
    die 2 frauen haben sich auf die präparation von haustieren spezialisiert und sollen auf dem gebiet die besten sein.
    die tiere die da zu sehen waren, sahen wirklich super aus.überhaupt nicht tot.
    wenn mein liebling dann auch so aussieht, wäre ich der glücklichste mensch.
    auf der internetseite der tierpräparatorinnen sind wirklich super sachen zu sehn.die tiere sehen so lebendig aus.
    falls es euch interessiert schaut mal unter : tierpraeparation-bochum.de

    also ich bin begeistert.
    heute werde ich mal dort anrufen und mich erkundigen.
    Hallo Petra
    Hab mir die Fotos von den ausgestopften Tieren angeschaut und muss sagen ich würde es nicht machen,die Tiere sehen Tod aus :sad: :sad:

    Ich würde das nicht verkraften wenn ich eins meiner Lieblinge jeden Tag ansehen müsste wie es da Starr steht. :sad: :sad:

    Aber wie gesagt,jedem das seine.

    Hier könnt ihr euch weiter dazu äussern :wink:

    Würdet ihr eure Katze präparieren lassen?

    Liebe grüsse Xeni