Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hund spielt "Scheibe" an der Leine

    rübezahl - - Haltung & Erziehung

    Beitrag

    Danke für die liebe Antwort. Einen perfekten Hund will ich bestimmt nicht. Ich möchten einen alltagstauglichen Familienhund. Auch die Adoleszenz werden wir überstehen. Der Hund MUß!!! hören, egal ob groß oder klein, nur so ist ein Zusammenleben gut möglich. Auch wenn wir manche Sachen nicht so streng sehen wie bei manch einer Ausbildung, so möchte ich doch erreichen, das ich mit meinem Hund angstfrei und zivilisiert durch die Gegend gehen kann. Da bin ich für Tips immer offen und dankbar. Wir ha…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hund spielt "Scheibe" an der Leine

    rübezahl - - Haltung & Erziehung

    Beitrag

    Guten Morgen. den Begriff Langsam haben wir schon eingeübt, bzw wir sind noch am üben. Da er von Hause aus sehr stürmisch ist, haben wir das von Anfang an mit eingeführt. Leinenführig ist er zu 95 %. Die Leine hängt locker und er läuft neben, bzw etwas vor mir. Zwar sehr aufmerksam was die Umgebung angeht aber er zieht nicht. Wenn er etwas sieht was für ihn interessant ist, nimmt er sogar erst Blickkontakt mit mir auf, um sich die "Erlaubnis" zu holen. Ach ja mit der Leinenführigkeit und bei Fuß…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, er läuft eigentlich schon immer mit Geschirr. Ich finde diesen Zug am Hals, wenn es denn mal vorkommt, nicht gut. Halsband bekommt er aber auch um, gerade abends zur letzen Runde, so das er sich einfach an beides gewöhnt. Er zieht auch nicht an der Leine, sondern wirklich nur, wenn wir anderen Hunden nah begegnen. Spielen muß doch so was von schön sein Ach ja, er bekommt täglich seine Möglichkeit sich auszutoben und soziale Kontakte zu knüpfen, von daher sind es noch nicht mal Entzugsersc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Fuß mit Blickkontakt funktioniert solange bis eben ein Hund in näherer Umgebung auftaucht. Anfangs läuft er dann zwar immer noch Fuß, aber wenn der Hund dann in "Nasennähe" ist, dann ist vorbei. Auf einen schnellen Tip habe ich auch nicht gehofft, denn das es üben üben üben heißt ist mir schon klar. Mit seinen 8 Monaten sind wir im Grunde genommen ja mitten drin im Üben. Ich hoffe halt nur auf irgendwelche Tricks mit denen ich es noch veruchen kann, die dann vielleicht schneller im Hundehirn haf…

  • Benutzer-Avatarbild

    Schönen Abend alle, nachdem ich das meiste hier durchgelesen habe, aber keine Antwort auf meine Frage gefunden habe, wende ich mich nun mal an all die Hundeerfahrenen. Unser Teddy ist jetzt 8 Monate alt, extrem lebhaft, sehr agil und verspielt. Obwohl er die Pupertät mit vollen Zügen genießt, setzt er die gelernten Komandos ,wenn auch manchmal widerwillig, um und hört. Sitz, Platz Fuß, Komm, stehen bleiben am Straßenrand etc. funktioniert alles sehr gut. Auch wenn er ohne Leine unterwegs ist hör…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Flocke, ich weiß zwar nicht, ob die Anfrage noch aktuell ist, aber ich versuche es einfach mal. Ich habe einen Tervueren-Mix, der jetzt 8 Monate ist und vom Elan bestimmt mit deinen beiden mithalten kann. Wir beide gehen regelmäßig ins Auslaufgebiet in Frohnau und suchen immer jemanden zum tollen und toben. Ach ja, ob "Kampfhund" oder nicht ist uns eigentlich egal, hauptsache man kann spielen Liebe Grüße aus Lübars rübezahl

  • Benutzer-Avatarbild

    Barf oder hochwertiges Feuchtfutter

    rübezahl - - Ernährung

    Beitrag

    Danke für die rasche und aufmunternde Antwort. Ist schon richtig, ich ernähre mich und meine Familie auch nicht nur von Fast food und ähnlichem. Gemüse, Obst und Gesundes steht auch immer auf dem Speiseplan. Genauso wie es bei uns ab und zu mal ungesundes gibt, bekommt der Hund auch ab und zu mal Leckerli die eigentlich nicht sein sollten. Bei uns berechne ich auch nicht alles, und so viel an verschieden Ölen wie ich jetzt im Hause habe hatte ich früher nicht. Davon profitieren wir ja auch Es sc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Barf oder hochwertiges Feuchtfutter

    rübezahl - - Ernährung

    Beitrag

    Hallo an alle, ich habe hier schon lange mitgelesen und mir schon viele Tips zu meinen "Viechern" geholt. Klasse Forum, macht Spaß hier zu lesen. Wie ich gelesen habe sind auch einige Barfer hier bei, und nun erhoffe ich mir evtl ein paar Ratschläge für mein Problem, was eigentlich gar kein Problem ist. Vorab zu meinem Wauzi. Ich habe einen fast 8 Monate alten Tervueren-Mix. Nachdem teddy-Bärchi zu uns kam, habe ich lange vor dem PC gesessen um "das beste Hundefutter" zu finden. Immer wieder bin…