Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

  • Benutzer-Avatarbild

    Schüssler Salze für meinen Hund ?

    Kato - - Gesundheit

    Beitrag

    Interessant, ich kannte das bisher auch nur zur Anwendung beim Menschen, aber toll das das auch bei Hunden funktionieren kann

  • Benutzer-Avatarbild

    Schutz vor Hundekrankheiten?

    Kato - - Gesundheit

    Beitrag

    Durch das richtige Futter und ausreichend Zuneigung und Bewegung kann man auf jeden Fall immer eine gute Basis für ein gesundes Hundeleben schaffen, 100% vor allem schützen kann man leider nicht. Bezüglich Futter würde ich auch immer auf die Verträglichkeit und die Zusammensetzung achten. Unserer hatte z.B. häufig Probleme mit Allergien, ich hab dann gelesen, dass zuviel Weizen im Futter da ein Auslöser sein kann (vgl. bestesfutter-deutschland.de/hu…ter/getreidefreies-futter ). Da hat eine Futte…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Kater kann...

    Kato - - Allgemeines & Termine

    Beitrag

    Unsere konnte das nicht, aber das hängt wahscheinlich auch von der Beschaffenheit der Türen ab

  • Benutzer-Avatarbild

    Ist sprechen mit Tieren verrückt?

    Kato - - Allgemeines & Termine

    Beitrag

    Man sich vielleicht darüber streiten ob es schlecht sein kann, wenn man sich fast nur noch mit den eigenen Tieren redet und den Kontakt mit anderen Menschen dafür zunehmend meidet. Allerdings hat da natürlich jeder das Recht dazu. Allerdings ist halt Kontakt zu anderen Menschen in den meisten Fällen auch wichtig

  • Benutzer-Avatarbild

    Klar gibts dann ne Ansage, er muss es ja irgendwie lernen. Am besten ist sich zu informieren, wie man ihm das am besten abtrainiert oder zu einem Profi gehen

  • Benutzer-Avatarbild

    Welches Futter?

    Kato - - Ernährung

    Beitrag

    Mit Durchfall und Stoffwechselproblemen hatten wir bei unserm Rudi auch öfters zu kämpfen, da mussten wir einfach verschiedene Marken und Futtersorten ausprobieren, bis es ihm wieder besser ging. Das kann man denke ich nicht allgemein für jeden Hund auf eine bestimmtes Futter festlegen (wir haben mit dieser Auswahl herumprobiert: hundeland.de/lp/hundefutter-fur-den-stoffwechsel/). Grundsätzlich ist es aber auf jeden Fall auf die Auswirkungen des Futters auf Magengeräusche, Kot etc. zu achten, um…

  • Benutzer-Avatarbild

    Schwierig, der Hund braucht sicherlich eine gewisse Zeit um sich an die neue Situation zu gewöhnen, aber man muss ihm irgendwie schrittweise so ein Verhalten abtrainieren und ihm klarmachen, das es so nicht geht. Zur Not auch beim Hundetrainer

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich denke solange man nicht versucht, es ihnen aufzuzwingen ist das eine tolle Sache. Wenn man aber merkt das es ihm nicht wirklich gefällt oder eher frustriert muss es auch nicht sein