Zeckenschutz für Hund und Katze aus der Apotheke

  • Kaum ist der Winter vorbei, beginnt auch schon wieder die Hochsaison für Zecken und Flöhe. Zecken sind jetzt nach den Wintermonaten verstärkt auf Wirtsuche und lauern überall im Grünen – in Wäldern, Gärten und Wiesen. Auch Flöhe sind weit verbreitet und können beim freudigen Spiel mit infizierten Artgenossen leicht auf den eigenen Hund gelangen. Die kleinen Blutsauger sind aber nicht nur unangenehm, sie können auch Krankheiten auf Hunde und Katzen übertragen oder Allergien auslösen. In der Apotheke gibt es wirksame Antiparasitenmittel, wie Bolfo® Spot-on von Bayer, die dafür sorgen, dass der eigene Vierbeiner vor den Parasiten geschützt wird und keine ungebetenen Gäste ins Haus trägt.

    Bolfo® Spot-on eignet sich für die einfache, stressfreie Behandlung von Hunden und Katzen und schützt die Vierbeiner effektiv vor Zecken und Flöhen. Das Präparat wird einfach auf die Haut im Nacken des Tieres getropft. Von dort verteilt sich der Wirkstoff innerhalb von 24-48 Stunden über den gesamten Körper des Haustiers. Flöhe und auf dem Tier befindliche Zecken sterben ab. Zusätzlich wird einem wiederholten Floh- und Zeckenbefall für mehrere Wochen vorgebeugt.

    Bolfo® Spot-on ist in Apotheken für verschiedene Haustiergrößen erhältlich. So gibt es neben den Präparaten für kleine, mittlere und große Hunde auch eine spezielle Größe für Katzen sowie eine für besonders große Hunde (bis 60 kg).

    Weitere Informationen auf parasitenfrei.de.

    Über Bayer

    Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Gleichzeitig will der Konzern Werte durch Innovation, Wachstum und eine hohe Ertragskraft schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und handelt als „Corporate Citizen“ sozial und ethisch verantwortlich. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte der Konzern mit rund 99.800 Beschäftigten einen Umsatz von 35,0 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,4 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 4,5 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter bayer.de

    Die Bayer Vital GmbH vertreibt die Arzneimittel der Divisionen Consumer Health und Pharmaceuticals sowie die Tierarzneimittel der Geschäftseinheit Animal Health in Deutschland. Mehr Informationen zur Bayer Vital GmbH finden Sie unter: gesundheit.bayer.de

    Pressekontakt
    Erwin Filter, Tel. +49 214 30-57280, Fax: +49 214 30-57283
    E-Mail: erwin.filter@bayer.com
    Mehr Informationen unter presse.bayer.de

    160 mal gelesen

Kommentare 1

  • Benutzer-Avatarbild

    matze73 -

    Schwarzkümmel Öl ist auch eine sehr gute Alternative-... Einfach unters Futter mischen oder den Hund in den Nacken schmieren